Mietwagen in Valencia

Valencia ist eine charmante, alte Stadt, die von den Römern gegründet wurde und die Hauptstadt des alten Königreichs Valencia und der heutigen gleichnamigen spanischen Provinz ist. Die Stadt liegt am Mittelmeer, vier Autostunden südlich von Barcelona und drei Stunden westlich von Madrid. Valencia ist berühmt für seine sauberen Strände, das milde Klima, die berühmten Orangenhaine, die köstliche Küche und die kleinen Fischerdörfer. Das ist es, wofür Touristen aus der ganzen Welt weite Wege auf sich nehmen.

Ein Auto in Valencia zu mieten ist eine großartige Möglichkeit, einen erholsamen Strandurlaub mit einer unglaublichen Reise durch das lebendige und vielseitige Spanien zu verbinden.

Mit einem Mietwagen können Sie die beliebtesten Strände besuchen oder sich für abgelegenere Strände entscheiden, in Barcelona und Madrid spazieren gehen oder ein kleines, authentisches Dorf mit eigenem Flair besuchen, große architektonische Meisterwerke bewundern oder die Schönheit der Natur genießen.

Buchen Sie einen Wagen auf unserer Website und begeben Sie sich auf eine einzigartige Reise. Das schöne Spanien wird Sie sicher begeistern!

Was bietet unser Unternehmen an

  

Localrent ist eine Dienstleister-Website, die Autos von verschiedenen Autovermietungen sammelt. Hier können Sie schnell und einfach die verschiedenen Optionen vergleichen und die beste auswählen.

  • Vollständige Transparenz der Preisgestaltung ohne Zuschläge und versteckte Gebühren.
  • Die Standardversicherung ist im Mietpreis enthalten.
  • Bei der Bestellung auf der Website leisten Sie nur eine kleine Vorauszahlung - 15-20 %. Der Restbetrag wird bei Übernahme des Fahrzeugs gezahlt.
  • Kundenbetreuung während des gesamten Mietzeitraums.

Dauer der Autovermietung in Valencia

Hier sollten Sie sich nur von Ihren eigenen Plänen und Möglichkeiten leiten lassen. Wenn Sie einen Strandurlaub in der Nähe Ihres Hotels verbringen und ein paar Tage zu den nächsten Sehenswürdigkeiten fahren möchten, sollten Sie für diese Tage ein Auto mieten.

Wenn Sie jedoch im Naturpark Desierto de las Palmas meditieren, im Süßwassersee der Po' Clara-Schlucht schwimmen, im Safaripark Aitana eine Giraffe füttern und in Morella einkaufen möchten, sollten Sie ein Mietwagen für den gesamten Urlaub buchen. Diese und andere Attraktionen sind im Umkreis von 100-150 km zu finden.

Dokumente und Versicherungen für die Autovermietung in Valencia

  

Um ein Auto in Valencia mieten zu können, muss der Fahrer mindestens 22 Jahre alt sein und über mindestens 2 Jahre Fahrpraxis verfügen.

Die folgenden Dokumente sind erforderlich:

  • Reisepass;
  • Ein nationaler Führerschein;
  • Bankkarte

Fahrzeuge nach Klassen

Möchten Sie einen sparsamen Klein- oder Mittelklassewagen anmieten oder doch eher eine Nummer größer, damit die ganze Familie darin Platz findet? Bei uns stehen folgende Klassen der Fahrzeuge zur Auswahl: Kompakt, Mittelklasse, SUV, Luxus, Cabrios, Minivans und auch Mototechnik.

In der Stadt selbst sind die Parkplätze ungewohnt knapp bemessen. Wenn Sie also ein Auto hauptsächlich für die Stadt benötigen, ist es besser, ein kompaktes Modell zu mieten.

Für Fahrten in die Berge braucht man ein leistungsstärkeres Auto mit einem 1,6-Liter-Motor, damit es sowohl die Höhenlage als auch die Klimaanlage bewältigen kann.

Für einen Ausflug zu lokalen Sehenswürdigkeiten eignet sich jedes Auto, auch die Economy-Klasse. Lassen Sie sich von Ihrer eigenen Bequemlichkeit leiten.

Eine große Familie oder eine befreundete Firma mit den gleichen Interessen kann einen Minivan mieten.

Und natürlich gibt es nichts Besseres als ein Cabrio für Sommerausflüge mit schöner Aussicht.

Die Straßenverkehrsregeln in Valencia

In Valencia fahren die Autos relativ reibungslos und die Fahrer halten sich an die Regeln. Ampeln wechseln ihre Farbe ungewohnt schnell, also nicht gleich auf die "blinkenden" Lichter anspringen, die Gefahr ist groß, sie zu übersehen.

Achten Sie auf Radfahrer. Sie verstoßen oft gegen die Verkehrsregeln.

Taxis haben ihre eigene Fahrspur und Sie sollten diese nicht benutzen.

Geschwindigkeitsbegrenzungen:

  • Hotelbereich - max. 30 km/h
  • in der Stadt - bis zu 50 km/h
  • außerhalb der Stadt - 90 km/h
  • auf Autobahnen - 120 km/h

Im Allgemeinen sind die Regeln und Straßenmarkierungen in Spanien den europäischen sehr ähnlich. Die Anpassung an den örtlichen Verkehr ist relativ einfach.

Mautstraßen

Einige Straßen in Spanien sind mautpflichtig. Vor der Einfahrt in eine Mautstraße steht immer ein Schild mit der Aufschrift "peaje" oder "P" und dem Namen der Mautstraße. Die Kosten hängen von der Länge des Weges ab und können zwischen 1 Euro und 10 Euro liegen.

Wenn Sie nicht zahlen wollen, können Sie die Doppelstraße benutzen. Die kostenlosen Straßen sind genauso gut wie die mautpflichtigen, aber sie sind etwas langsamer.

Parken in Valencia

Valencia verfügt über eine große Anzahl von Hotels und Apartments mit Privatparkplatz. Wenn Sie vorhaben, den gesamten Urlaub mit dem Auto zu verbringen, ist es am besten, in so einem Hotel zu wohnen. Der Preisunterschied zwischen einem Hotel mit und ohne Parkplatz ist gering.

Das kostenlose Parken in der Stadt ist mit einer weißen Linie auf dem Bürgersteig und einem "P"-Schild ausgeschildert.

Außerdem gibt es zahlreiche gebührenpflichtige Parkplätze, sowohl über als auch unter der Erde. Die Preise beginnen bei 1 EUR pro Stunde. Er kann über einen Parkscheinautomaten bezahlt werden.

Sehenswürdigkeiten in Valencia

Valencia ist wie ein Juwel in der Umrandung von Sehenswürdigkeiten. Wo auch immer Sie mit dem Mietwagen hinfahren, werden Sie bestimmt etwas Sehenswertes finden.

Nur 50 km außerhalb der Stadt befinden sich die Karsthöhlen von San José, wo Sie eine Bootsfahrt auf dem längsten unterirdischen schiffbaren Fluss Europas unternehmen können. Die Aussicht ist spektakulär und unglaublich. Am besten kaufen Sie Ihre Tickets im Voraus online.

Der Naturpark Sierra de Espadán lädt zum Wandern, Schwimmen und Picknicken ein.

Der Aitana Safari Park ist etwa 120 km von der Stadt entfernt, und man kann direkt durch den Park fahren. Es gibt nur zwei Regeln: Die Fenster müssen geschlossen sein und es ist verboten, anzuhalten. Elefanten, Giraffen, Esel, Kamele und Lamas sind hier zu sehen. Sie bewegen sich frei, ohne Käfige und Volieren, und haben keine Angst vor Touristen.

In 140 km Entfernung befinden sich die Algara-Wasserfälle. Eineinhalb Kilometer ästhetisches Vergnügen und ein Paradies für Liebhaber von schicken Selfies. Sie können Ihren Mietwagen am Parkeingang abstellen. Neben den zahlreichen Wasserfällen gibt es auch einen alten, noch funktionierenden Staudamm zu sehen. Schnappen Sie sich Ihre Badesachen und nehmen Sie ein Bad in einem der Pools.

Etwa 150 km entfernt liegt das kleine Dorf Guadaleste, das in der ganzen Welt bekannt ist. Hoch in den Bergen gelegen, ist es praktisch in die Felsen hineingeschnitten. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick auf das Tal und den Fluss, der es durchschneidet. Neben herrlichen Panoramafotos gibt es die alte Festung San José mit der ehemaligen Schatzkammer Castillo del Rey und dem weißen Glockenturm des Peñón de la Alcalá auf dem Gipfel des Berges. Der Aufstieg lohnt sich wegen der exklusiven Aussicht auf die Mandelhaine.