Mietwagen in Tarragona

In der malerischen Küstenstadt Tarragona können Sie Ihren Urlaub mit einem Mietwagen so komfortabel und interessant wie möglich verbringen. Sie können an den schönsten Stränden Tarragonas vorbeifahren, antike Denkmäler besichtigen und fotografieren, im Schatten der Olivenhaine rund um die Stadt reiten, kilometerlange Weinberge bewundern und in den Tavernen am Straßenrand die weltberühmten Gerichte und Weine der örtlichen Köche probieren. Und es lohnt sich auch, die Straße entlang des Meeres zu fahren und in die Welt des bezaubernden und spektakulären Barcelona, der Hauptstadt Kataloniens, einzutauchen.

Buchen Sie ein Auto in Tarragona und machen Sie sich in Ihrem eigenen Tempo auf den Weg zu einer aufregenden Reise. Das wunderbare Spanien wartet auf Sie.

5 Vorteile der Vermietung auf Localrent

  
  1. Auf unserer Website haben wir Autos von verschiedenen Vermietungsfirmen gesammelt und nach Preis sortiert. So können Sie ganz einfach Angebote vergleichen und das beste Angebot für Ihre Termine finden.
  2. Für die Buchung eines Autos müssen Sie nur eine kleine Vorauszahlung von 15-20 % leisten. Der Hauptbetrag wird bei Erhalt des Fahrzeugs gezahlt.
  3. Volle Transparenz bei der Preisgestaltung und keine unangenehmen Überraschungen in Form von versteckten Gebühren.
  4. Die Kosten für die Versicherung sind bereits im Mietpreis enthalten.
  5. Gewissenhafte, freundliche und schnelle Kundenbetreuung.

Dauer der Autovermietung in Tarragona

Wenn Sie hauptsächlich Strände planen, können Sie ein Auto für 2 oder 3 Tage nehmen, um einen Kurztrip zu organisieren und Ihren ruhigen Urlaub mit einigen interessanten Erlebnissen zu vermischen.

Und wenn Sie nicht nur ein paar Top-Orte sehen, sondern das echte Spanien in vollen Zügen genießen wollen, nehmen Sie sich ein Mietwagen für ein oder zwei Wochen. Dieses Land hat etwas, das Sie überraschen wird.

Dokumente und Versicherungen für die Autovermietung

Um ein Mietwagen in Salou nehmen zu können, brauchen Sie folgende Dokumente:

  • Reisepass;
  • Führerschein;
  • Bankkarte

Вer Fahrer muss mindestens 22 Jahre alt sein und über mindestens 2 Jahre Fahrpraxis verfügen.

Welches Auto wird perfekt für Ihren Urlaub sein

Jedes Fahrzeug, auch ein Kleinwagen, eignet sich für Fahrten in der Stadt und auf dem Land. Die Straßen sind überall gut.

Wenn Sie eine Reise in die Berge planen, sollten Sie auf ein Auto mit mehr als 1,6 Litern Hubraum achten. Ein SUV ist ideal.

Für Ausflugsfahrten in die Umgebung in einer großen Gruppe ist der Minivan perfekt. Natürlich nur, wenn Ihr alle ähnliche Interessen habt. Ansonsten wären zwei kleinere Autos besser.

Und es lohnt sich auf jeden Fall, zumindest für ein paar Tage ein luxuriöses Cabrio zu mieten, um eine Brise entlang der Küste mit großartigen Aussichten zu genießen.

Die wichtigsten Verkehrsregeln in Spanien

Geschwindigkeitsbegrenzungen:

  • In geschlossenen Ortschaften - bis zu 50 km/h;
  • Außerhalb geschlossener Ortschaften bis zu 90 km/h;
  • Mautpflichtige Autobahnen - bis zu 120 km/h.

Das Fahren ohne Sicherheitsgurt ist streng verboten.

Das Telefonieren mit einem Mobiltelefon ohne Headset ist nicht gestattet.

Öffentliche Verkehrsmittel haben eigene Fahrspuren und Parkflächen (durch gelbe Markierungen auf dem Bürgersteig gekennzeichnet), die nicht befahren werden dürfen.

Parken in Tarragona

Das Parken im Stadtzentrum ist nicht kostenlos. Es ist leicht, einen freien Platz zu finden, selbst in der Hochsaison. In oberirdischen Parkhäusern müssen Sie an einem Parkscheinautomaten bezahlen. Die Quittung soll unter der Windschutzscheibe gelegt werden.

Im historischen Zentrum der Stadt ist es schwierig zu parken, aber es ist klein und ist besser, zu Fuß zu gehen und das Auto in eine der Tiefgaragen zu stellen.

Lassen Sie Ihr Auto am besten nicht an den falschen Orten stehen - es kann beschlagnahmt werden.

Wohin man mit einem Mietwagen fahren kann

Zunächst einmal lohnt es sich, die besten Strände zu besuchen. Ein großer Teil der berühmten Costa Dorada liegt in Tarragona. Das reinste azurblaue Wasser ist eine Besonderheit des Gebiets. Der Strand von Cala Fonda oder Waikiki ist einer der 10 besten Strände Kataloniens, gefolgt von Tamarit und Milagro. Sie sind alle mit der Blauen Flagge ausgezeichnet.

In Tarragona selbst sollten Sie das römische Amphitheater, den römischen Zirkus und die römischen Mauern besichtigen und natürlich Fotos im Hintergrund antiker Gebäuden machen, oder besser gesagt im Hintergrund dessen, was die Zeit von ihnen übrig gelassen hat. Nicht so wenig!

Die Gegend um Tarragona ist der Inbegriff des katalanischen Altertums. Machen Sie einen Spaziergang über die Teufelsbrücke, bewundern Sie das herrliche Panorama vom Balkon des Mittelmeers und besuchen Sie den Leuchtturm Moll d'Aragó.

Mit dem Auto können Sie nach Reus fahren, einer Jugendstilstadt unter freiem Himmel. Schlendern Sie den ganzen Tag mit Ihrer Kamera durch die Straßen und halten Sie für einen Snack in den kleinen Cafés an. Oder fahren Sie nach Salou, der inoffiziellen Hauptstadt der Goldküste, um den großen Hafen und den Themenpark Port Aventura World zu besuchen.

Und natürlich ist Barcelona der richtige Ort dafür. Auch ohne Spiel ist die Stadt wegen des Gotischen Viertels, der Rambla und des stimmungsvollen Hafens mit der Kolumbus-Statue sehenswert.