Mietwagen Athen — Auto- und Preisvergleich

Bitte warten Sie
Wir vergleichen Angebote von lokalen Autovermietungen, um das beste für Sie zu finden!

Griechenland, das Land der antiken Monumente und modernen Städte, und seine farbenprächtige, bunte Hauptstadt Athen erkundet man am besten mit einem Mietwagen.

Warum ist die Autovermietung in Griechenland bei Touristen so beliebt? Dafür gibt es mehrere Gründe:

  • Die Beschilderung in der U-Bahn ist meist auf Griechisch und man kann leicht durcheinander kommen.
  • Die "touristische" Busse, die 16 € pro Person kosten, bringen Sie nur zu den Hauptattraktionen und folgen einem strengen Fahrplan, von dem Sie nicht abweichen dürfen.

Der Mietwagen ermöglicht es Ihnen, Athen so zu sehen, wie die Griechen es sehen: frei und mit Aufmerksamkeit für das, was Ihnen gefällt.

Mit dem Auto können Sie problemlos den Marktplatz von Monastiraki besuchen und Ihre Einkäufe ruhig in den Kofferraum legen. Dann essen Sie in einer Konditorei, sehen Sie den Syntagma-Brunnen, den Sonnenpalast (das heutige Museum für Numismatik), den Ehemaligen Königspalast, fahren Sie zum Hadrian-Bogen und zum Tempel des Olympischen Zeus.

Und wenn Sie in Athen oder der Umgebung übernachten, ist ein Mietwagen für Sie unerlässlich, denn die besten Strände sind 20 km von der Hauptstadt entfernt.

Was bietet Ihnen unsere Autovermietung

Die Buchung eines Mietwagens über unsere Website ist einfach und zuverlässig.
Wir bieten:

  • Autovermietung zu günstigsten Preisen bei lokalen Vermietern;
  • Eine transparente Preispolitik. Die vollständige Kostenberechnung ist in der Fahrzeugkarte enthalten;
  • Lieferung unserer Mietwagen nach Athen zum Flughafen.

Sie können Ihren Mietwagen direkt am Flughafen Athen abholen. Bei Ihrer Ankunft werden Sie vom Manager der Autovermietung empfangen, er fertigt den Vertrag aus und übergibt Ihnen den Mietwagen. Die Erledigung der Formalitäten dauert etwa 15 bis 20 Minuten, und dann sind Sie bereit, unabhängig in Griechenland zu reisen.

Die beliebtesten Städte für Autovermietung in Griechenland

Dauer der Autovermietung in Athen

Prozentuale Auslastung der Mietwagenflotte nach Monaten. Zum Beispiel August ist der Monat mit den meisten Anmietungen, und damit ist in diesem Monat die kleinste Auswahl an freien Mietwagen verfügbar. Je höher der Auslastungsgrad der Flotte ist, desto früher lohnt es sich, ein Auto zu buchen, um die beste Option zum besten Preis zu wählen.

Erforderliche Dokumente und Versicherungen für den Mietwagen in Athen

Die folgenden Dokumente sind erforderlich:

  • Reisepass
  • Führerschein Kategorie "B"
  • Bankkarte

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist bereits in den Kosten der Autovermietung in Griechenland enthalten. Viele Autos haben auch eine KASKO.

Für alle Versicherungen ist eine Kaution zu hinterlegen. Dieser Betrag begrenzt die Haftung des Mieters für Schäden am Auto. Wenn der Schaden am Auto die Kaution übersteigt, alles, was über die Kaution hinausgeht, wird von der Versicherungsgesellschaft abgedeckt.

Fahrzeuge nach Klassen

Möchten Sie einen sparsamen Klein- oder Mittelklassewagen anmieten oder doch eher eine Nummer größer, damit die ganze Familie darin Platz findet? Bei uns stehen folgende Klassen der Fahrzeuge zur Auswahl: Kompakt, Mittelklasse, SUV, Luxus, Cabrios, Minivans und auch Mototechnik.

Verkehr in Athen, Verkehrsregeln und Bußgelder

Die Hauptstadt Griechenlands ist architektonisch gesehen eine ziemlich unübersichtliche Stadt, wie ein Lego-Set, das zwischen den Hügeln verstreut ist, aber alle Schilder, die zu den "touristischen" Orten führen, sind in englischer Sprache vervielfältigt, und die Leute sind immer bereit, die Frage zu beantworten: "Wie kommt man dorthin?" (sie verstehen Englisch). Damit Sie sich nicht verirren, besorgen Sie sich einen kostenlosen Standplan vom Stand  - alle "touristischen" Sehenswürdigkeiten haben einen solchen.

Es ist nicht zu schwierig, durch die Stadt zu fahren. Ja, der Verkehr ist ziemlich dicht, der Abstand zwischen den Autos ist minimal, und Motorradfahrer klettern in alle Spalten – aber das sind vielleicht alle Nachteile. Ansonsten ist die Qualität der Fahrbahn fast perfekt, die Markierung ist vorhanden und sehr klar, die Fahrer beachten die Verkehrsregeln, die Polizei ist korrekt und freundlich.

Die Verkehrsschilder sind gleich wie in ganz Europa. Die meisten Wegweiser sind in Englisch, aber nicht alle. Wenn Sie auf eine Reise mit einem Mietwagen fahren, ist es besser, eine Route im Voraus im Navigator des Telefons zu legen. 

Geschwindigkeitsbegrenzungen: Stadt/Dorf – maximal 50 km/h, außerhalb der Ortschaft - bis zu 90 km/ h, auf der Schnellverkehrsstraßen - bis zu 110 km/h, auf der Autobahn - bis zu 130 km/ h.

Strafen für Geschwindigkeitsüberschreitungen:

  • bis zu 20 km/h - 40€;
  • bis zu 30 km/h - 100 €;
  • über 30 km/h - 350 € und 2 Monate Führerscheinentzug.

Sicherheitsgurte müssen vom Fahrer und allen Insassen angelegt werden. Die Strafe beträgt 80 €.

Es ist verboten, Kinder unter 12 Jahren auf dem Vordersitz ohne speziellen Sitz zu transportieren – 80€.

Die Verwendung des Abblendlichts wird bei schlechten Sichtverhältnissen empfohlen: Nebel, starker Regen, Schneefall.

Es ist nicht erlaubt, das Handy zu benutzen, während man es in der Hand hält - 150 € und ein 30-tägiger Führerscheinentzug.

Autofahrer, die einem Fußgänger auf einem Zebrastreifen keinen Durchlaß gewähren, riskieren 100 €.

Verstoß gegen die Überholvorschriften (Überholen nach einem Verbotsschild, auf einer Brücke), Fahren auf Rot, Missachtung eines STOP-Schildes - bis zu 700 €.

Der maximale Blutalkoholgehalt beträgt 0,2 pro mille. Für Autofahren unter Alkoholeinfluss droht:

  • 0,2-0,8 ‰ - 200 € Strafe;
  • 0,8-1,1 ‰ - 700 € und Entzug des Führerscheins für 3 Monate;
  • über 1,1 ‰ - 1.200 €, sechs Monate Führerscheinentzug, eventuell bis 2 Monaten Freiheitsentzug.

Strengstens sind die Radargeräte verboten - 2.000 € und Führerscheinentzug. Außerdem gibt es keine Nachsicht für Ausländer auf einem Mietwagen. Es hat zahlreiche Fälle gegeben, in denen Touristen wegen dieses Verstoßes der Führerschein entzogen wurde.

Wo Sie Ihren Mietwagen in Athen parken können

Alle Parkplätze sind unbedingt mit einem «P» gekennzeichnet. Freie Parkplätze (entlang der Straßen) werden mit weißer Farbe markiert. In der „blauen“ und „gelben" Zone kann das Auto nicht platziert werden. Die Parkplätze sind zeitlich begrenzt, in der Regel 3 Stunden und kosten zwischen 0,5 und 6 Euro. Sie werden in den Parkhäusern mit Karten bezahlt, die an jedem Kiosk gekauft werden können.

Die Tiefgarage befindet sich in der Nähe von Märkten und Sehenswürdigkeiten. Es gibt einen Mitarbeiter, dem Sie alle Fragen stellen können. Die Kosten betragen 25 Euro/Tag.

Die "Interceptions" befinden sich an den U-Bahnhöfen. Sie sind bezahlt, geschützt, es gibt fast immer Plätze und sind zweimal billiger als Tiefgarage.

Sehenswürdigkeiten  in Athen mit einem Mietwagen

Akropolis

Einen Urlaub in Griechenland zu verbringen und die Akropolis nicht zu besuchen, ist ein echtes Verbrechen. Auch wenn Sie kein Interesse an Geschichte oder Architektur haben, ist es einen Besuch wert.

Mit diesem historischen Ort sind so große Griechen wie Sokrates, Aristoteles, Platon, Euripides, Sophokles und Aischylos verbunden. Architekturbegeisterte können die antiken Säulen und erstaunlichen Tempel bewundern, während sie auf den Spuren der altgriechischen Stadt spazieren.

Die Akropolis liegt auf einer Höhe von 156 Metern auf einem felsigen Hügel. In seiner unmittelbaren Nähe befinden sich das Dionysos-Theater, das Archäologische Nationalmuseum, der Tempel des Zeus und viele andere. Jede Stadt im antiken Griechenland hatte ihre eigene Akropolis - Festung auf einem hohen Hügel, um die Feinde in Schach zu halten. Aber nur die Akropolis in Athen wurde bereits im Jahr 5 vor Christus gebaut. Es gilt zu Recht als das Juwel der athenischen Zivilisation, der Gipfel der klassischen Schönheit und die bewahrte Verkörperung der Errungenschaften der antiken Welt. Auf dem Hügel befinden sich 3 Tempel, von denen der berühmteste der Parthenon ist.

Bezirk Monastiraki

Auf der Nordseite der Akropolis liegt der älteste Stadtteil von Athen, Monastiraki. In der osmanischen Zeit war sie mit ihrem Markt, ihren Moscheen und Verwaltungsgebäuden das Zentrum der Stadt. Heute ist Monastiraki ein Einkaufsviertel mit dem berühmtesten Flohmarkt Griechenlands. Auf dem Platz gibt es zahlreiche Handwerkerläden, Geschäften und Restaurants. Auf dem Flohmarkt werden Klostersouvenirs, Münzen, antike Möbel, handgefertigte Schuhe und Töpferwaren verkauft. Die Griechen sagen, wenn man das, was man sucht, in Monastiraki nicht findet, bedeutet das, dass es nirgendwo anders existiert. Um ein Gefühl für die Atmosphäre der Gegend und die nationale Küche zu bekommen, sollten Sie unbedingt in einem der einfachen Marktcafés Mittag essen. Am Abend können Sie auf dem Avissinias-Platz einen Kaffee trinken und Live-Musik hören.

Parthenon

Das Herzstück des architektonischen Ensembles auf dem Akropolishügel ist der Tempel der Göttin Parthenos. Dieses Bauwerk ist eine der bekanntesten und meistbesuchten Touristenattraktionen der Welt.

Der Parthenon war die Krönung der Arbeit der Architekten, Bildhauer und Künstler jener Zeit. Der Ort für den Bau des Tempels wurde so gewählt, dass das Gebäude eine Verlängerung einer natürlichen Erhebung ist und allmählich "wächst", wenn man sich ihm nähert. Aufgrund des Winkels der Säulen sehen diejenigen, die sie vom zentralen Eingang aus betrachten, den Tempel volumetrisch, d.h. 3 Wände auf einmal. Die Krümmung der meisten Linien schafft eine optische Täuschung, durch die sie alle makellos glatt erscheinen. Die sich wiederholenden Elemente in der Architektur des Heiligtums verleihen ihm eine besondere Harmonie und Eleganz. Dieses Meisterwerk der Architektur besteht aus weißem Marmor. Die Sonnenstrahlen haben die Südseite der Tempelanlage in einen goldenen Farbton getaucht, während sich die Nordseite violett verfärbt hat. Halten Sie an und schauen Sie sich den Parthenon genau an. Denken Sie daran, dass Sie sie nicht mit den Händen anfassen, aber fotografieren können. 

Häufige Fragen zur Autovermietung in Griechenland

💳 Wie hoch ist der Vorschuss?

Sie zahlen nur eine Anzahlung von 15-20% des Mietpreises zum Zeitpunkt der Buchung und der Rest ist bei der Abholung des Autos zu zahlen.

✈ Kann ich den Wagen am Flughafen abholen?

Das Auto kann entweder in der Stadt oder direkt am Flughafen von Athen, Heraklion, Thessaloniki, Rhodos usw. abgeholt werden. Der Vermietungsmanager wird Sie bei der Ankunft empfangen und Ihnen das Auto übergeben.

💶 Kann ich ein Auto ohne Kaution mieten?

In den meisten Städten Griechenlands können Sie das. Ein Drittel der Mietwagen wird ohne Kaution vermietet. In der allgemeinen Autoliste sind sie mit einem besonderen Vermerk "Ohne Kaution" gekennzeichnet.

💰 Stehen die Mietwagenpreise bei der Buchung fest?

Ja, auf dem Gutschein wird der Endpreis für die Anmietung einschließlich Sonderausstattung und Versicherung festgelegt. Der Betrag, den Sie bei der Abholung des Mietwagens zahlen müssen, ändert sich also nicht.

🪪 🚘 Welche Dokumente benötige ich bei der Abholung des Fahrzeugs?

Sie benötigen einen Reisepass, einen Führerschein und einen Mietgutschein, um den Wagen abzuholen. Sie können den Gutschein elektronisch auf Ihrem Telefon oder Tablet vorlegen.

0 Kommentare