Mietwagen in Alanya

Wenn Sie mehr als nur ein passiver Badeurlaub reizt, nehmen Sie ein Mietwagen und machen Sie eine atemberaubende Fahrt durch die schöne Türkei.

Auf Sie wartet die Architektur, die den Aufstieg und Fall der antiken Welt und von Byzanz erlebt hat, wie die antike Stadt Naula und die antiken Ruinen von Aydapınar.

Naturliebhaber werden die Dim-Höhle, die zweitgrößte Karsthöhle der Türkei, den Grüne Canyon, den faszinierenden Piratenhafen und natürlich eine Auswahl an Stränden für jeden Geschmack lieben.

Wenn Sie möchten, können Sie einen Tagesausflug nach Istanbul unternehmen und die Blaue Moschee und den Ägyptischen Basar selbst besichtigen. Oder fahren Sie für ein oder zwei Tage nach Kappadokien, ein Reich der Klippen, Höhlen und Ballonfahrer.

Die Straßen sind tadellos asphaltiert, Staus gibt es kaum, die mehrstufigen Kreuzungen erinnern an Szenen aus Fantasy-Filmen, und die Landschaft entlang der Straßen bietet fast ununterbrochen Fotomotive.

Am besten buchen Sie Ihr Auto mindestens eine Woche im Voraus. Dieser Service ist bei Touristen sehr beliebt.

Was bietet Ihnen unsere Autovermietung:

Wir bieten Ihnen die allergünstigsten Preise, weil wir die kleinen Autovermietungen persönlich kennen und die besten auswählen. Wir kontrollieren die Qualität ihrer Arbeit anhand der Bewertungen unserer Kunden.

Wenn Sie ein Auto mieten, werden Sie keine versteckten Gebühren und Überraschungen finden. Sie werden eine detaillierte Beschreibung der Mietwagen und alle Versicherungen finden, und Sie werden sofort den Endpreis sehen, der sich nicht ändert, während Sie eine Bestellung aufgeben.

Sie können ein bestimmtes Auto wählen. Die Autovermietungen, deren Mietwagen auf unserer Website präsentiert werden, verpflichten sich, ihren Kunden genau die Mietwagen, die gebucht wurden, zur Verfügung zu stellen. In seltenen Fällen ist es möglich, das Modell durch ein ähnliches Auto oder eine höhere Klasse zu ersetzen.

Die beliebtesten Städte für Autovermietung in Türkei

Dauer der Autovermietung in Alanya

Im Durchschnitt wird ein Auto in der Türkei für eine Woche gemietet. Sie sollten natürlich auch die Jahreszeit beachten, da die Mietdauer in der Saison höher ist, z. B. im August, was bedeutet, dass in diesem Monat die geringste Auswahl an Fahrzeugen für die Autovermietung verfügbar ist. Je höher der Auslastungsgrad der Flotte ist, desto früher sollten Sie den Mietwagen buchen, um die beste Option zum besten Preis zu wählen.

Dokumente und Versicherungen

Für Autovermietung in Alanya Sie brauchen:

  • einen nationalen Führerschein, in Latein dupliziert
  • Reisepass
  • Bankkarte

Der Fahrer muss mindestens 22 Jahre alt sein und über mindestens 2 Jahre Fahrpraxis verfügen.

Eine Standardversicherung ist bereits im Mietpreis enthalten.

  

Welche Versicherungen sind in der Türkei verfügbar?

  • Haftpflichtversicherung (Third Party Liability, TPL) - eine Versicherung, die der Standardhaftpflichtversicherung ähnelt;
  • Diebstahlschutz (TP) - eine Versicherung, die nur im Rahmen des Mietvertrags gültig ist. Wenn der Kunde des Unternehmens das Mietwagen unverschlossen gelassen hat, was zu einem Diebstahl führte, gilt die Versicherung nicht;
  • Collision Damage Waiver (CDW) - eine Versicherung, die der üblichen KASKO-Versicherung ähnlich ist.
  • Komplette Versicherung (SCDW) - die teuerste, aber die bequemste Option, die absolut alle Probleme, die mit dem Auto in den Mietprozess auftreten können, lösen kann.

Fahrzeuge nach Klassen

Möchten Sie einen sparsamen Klein- oder Mittelklassewagen anmieten oder doch eher eine Nummer größer, damit die ganze Familie darin Platz findet? Bei uns stehen folgende Klassen der Fahrzeuge zur Auswahl: Kompakt, Mittelklasse, Crossover, Luxus, Cabrios, Minivans und auch Mototechnik.

Verkehrsregel und Strafen in Alanya

Alanya ist eine gemütliche und einfache Stadt, in der die europäischen Verkehrsregeln beachtet werden. Aber es gibt Nuancen: einheimische Autofahrer vergessen oft, die Blinker einzuschalten, überschreiten die Geschwindigkeit, und es ist nicht ungewöhnlich, über eine durchgezogene Linie abzubiegen. Die Geldstrafen in der Türkei sind nicht klein, also nehmen Sie sich kein Beispiel an solchen Tätern.

Das geringste Bußgeld beträgt 113 Lira (15 $) für die Beförderung von überzähligen Fahrgästen, das höchste 35699 Lira (4800 $) für das dritte Mal Fahren ohne gültigen HU.

Hauptstrafen:

  • Nichtdurchlassen eines Fußgängers auf einem Fußgängerüberweg — 652 TL
  • Fahren ohne Führerschein — 2.698 TL
  • Nichtanlegen eines Sicherheitsgurtes — 144 TL
  • Müll auf die Straße zu werfen — 144 TL
  • Alkohol am Steuer — 1339 TL
  • Fahren bei Rotampel und Telefonieren während der Fahrt — 314 TL
  • Parkverstoß — 144 TL, und wenn in einer Behindertenzone 288 TL
  • Geschwindigkeitsübertretung:
    • 10-30% — 314 TL
    • 30-50% — 652 TL
    • über 50% — 1339 TL

Parkplätze in Alanya

Wie in jedem Land ist das Parken in Großstädten problematischer als in kleineren Ferienorten wie Alanya. Meistens ist es einfach, den Mietwagen kostenlos direkt auf der Straße zu parken. Eine Ausnahme bildet das Stadtzentrum, wo es Stundentarife gibt, die in der Regel auf speziellen Schildern ausgewiesen sind. In Alanya kostet eine Stunde Parken durchschnittlich 3 Lira, je nach Standort und Anzahl der Stunden. Auf den Straßen gibt es Parkwächter, die an ihren Uniformen und den Geräten in ihren Händen zu erkennen sind. Sie nehmen alles auf, kassieren und stellen Ihnen eine Quittung aus. Auch wenn Sie den Parkplatz verlassen, ohne zu bezahlen, wird Ihre Schuld im System gespeichert und Ihnen beim nächsten Mal in Rechnung gestellt.    

An beliebten Orten gibt es Parkhäuser, in denen das Parken in einer Summe bezahlt wird. Für 5 Lira können Sie Ihren Mietwagen zum Beispiel einen ganzen Tag lang parken.

Sehenswürdigkeiten in Alanya

Die Burg Alanya

Die berühmte Burg von Alanya ist auf jeden Fall während Ihrer Reise einen Besuch wert. Die Burg wurde auf den Überresten der alten Befestigungsanlagen aus der byzantinischen und römischen Zeit gebaut. Es erhebt sich 250 Meter über dem Meeresspiegel auf einer felsigen Halbinsel, die von drei Seiten durch das Mittelmeer geschützt ist. Sie können nicht nur das atemberaubende Panorama bewundern, sondern auch das Gefühl haben, dass hier Geschichte geschrieben wurde. Die Burg wurde im 13. Jahrhundert erbaut, aber die Befestigungen stammen aus einer viel früheren Periode, wahrscheinlich aus dem 3. Jahrhundert vor Christus. Es wird angenommen, dass die Burg im 1221 vom seldzhukischen Sultan Alaaddin Keykubat erbaut wurde, der die Stadt eroberte und neu errichtete. Es gibt 83 Türme und 140 Bastionen. Um den Wasserbedarf der Stadt zu decken, wurden etwa 400 Zisternen gebaut, die sich im Mittelalter innerhalb der Stadtmauern befanden. Einige der Zisternen sind bisher im Einsatz. Es ist wirklich erstaunlich, wie es gelungen ist, im Laufe der Jahre in so guter Verfassung zu bleiben.

Der Rote Turm

Auch der Rote Turm in der Nähe der berühmten Burg ist ein Muss auf Ihrer Reise nach Alanya. Dieses Bauwerk ist das Symbol von Alanya. Der seldzhukische Wehrturm aus dem 13. Jahrhundert hat seinen Namen von den roten Ziegeln, aus denen das oberste Stockwerk und die Brüstung des Bauwerks bestehen. Der rote Turm hat eine achteckige Form und ragt 33 Meter in die Höhe, wobei die unteren Wände mit Marmorblöcken verkleidet sind. Dieses seltene Beispiel mittelalterlicher Verteidigungsarchitektur wurde zum Schutz des Hafens und der Werft von Alanya erbaut und hieß im Laufe der Jahrhunderte die Ankunft von Menschen in der Stadt willkommen. Hier kann man die historischen Belagerungslöcher erkennen, durch die kochendes Wasser und Teer auf die hilflosen Angreifer fallen sollten. Und im zweiten Stock befindet sich ein kleines ethnographisches Museum mit Werkzeugen und Kunsthandwerk, das die Kultur des Taurusgebirges widerspiegelt.